haussoft@office

Volle Kontrolle und Flexibilität

On-Premises

haussoft@office ist die klassische, lokal installierte (On-Premises) Client-Server-Variante und bietet ein Nutzungs- und Lizenzmodell an, bei der die Hausverwaltungssoftware zeitlich unbeschränkt zur Nutzung überlassen wird. Der Lizenznehmer betreibt die Applikation in eigener Verantwortung auf eigener oder von ihm gemieteter Hardware. haussoft@office hält für für Sie eine sehr detaillierte Beschreibung der Systemvoraussetzungen bereit. Somit sind Sie jederzeit in der Lage, die für Ihre Unternehmung richtige Investitionsentscheidung zu treffen.

Neben den Anschaffungskosten für die Lizenz fallen optional zusätzliche Wartungsgebühren an. Die Softwarewartung ist empfehlenswert, um an der Weiterentwicklung der Software beteiligt zu werden und die Unterstützung durch die Supportabteilung abzusichern. Ein weiterer wesentlicher Kostenfaktor ist die Einrichtung und der Betrieb der Hardware, speziell des Datenbankservers, und des Netzwerkes. Hier wird ausdrücklich die professionellen Unterstützung von geschulten Administratoren empfohlen. Auch eine zuverlässige Datensicherung muss in Eigenregie organisiert werden.

Bei mehr als drei Arbeitsplätzen bieten wir zusammen mit der Hausverwaltungssoftware auch die entsprechenden, kostenpflichtigen Datenbanklizenzen an bzw. unterstützen Sie bei der korrekten Lizenzierung der Datenbank. Einzelarbeitsplätze und Netzwerke mit bis zu 3 haussoft@office-Arbeitsplätzen können mit einer kostenfreien Datenbanklizenz betrieben werden.

Hausverwaltungssoftware für Client Server Umgebungen

Vereinbaren Sie eine persönliche Beratung

Telefon: 030 / 269 111 1
E-Mail: office@haussoft.de

Vorteile der Client-Server-Lösung

Einer der Vorzüge dieses Lizenzmodells besteht darin, dass die Daten an einem von Lizenznehmer vollständig kontrollierten Ort liegen. Zusätzlich bietet sich die häufig genutzte Möglichkeit, die Hausverwaltungssoftware spezifisch auf das Einsatzgebiet anzupassen, um kundenspezifische Herausforderungen mit einer Standard-Software als zentralen Baustein abzudecken. Da sich die Netzwerkinfrastruktur im Eigentum des Lizenznehmers befindet, behält dieser die alleinige Entscheidung über das Preis-Leistungsverhältnis der verwendeten Komponenten und über die Notwendigkeit und Verfügbarkeit administrativer Hilfe. Außerdem ist die Nutzung der Software, anders als bei cloud-basierten Lösungen, unabhängig von eventuellen Störungen des Internets.

In größeren Unternehmungen mit definierter Infrastruktur und eigenem Personal kann die Client-Server-Variante deutliche Kostenvorteile bringen. Selbstverständlich kann die Installation und Administration der Server und des Netzwerkes vollständig von der GFAD IT & Service für Sie übernommen werden. Lassen Sie sich dazu kostenfrei beraten!