Kontoauszüge / virtuelle Konten / SEPA Zahlungsverkehr

E-Banking – Kontoauszüge automatisch Buchen

Mit der Funktion „E-Banking“ können Sie den größten Teil ihrer Umsatzbuchungen in der HausSoft automatisch erzeugen. Die manuelle Erfassung von Umsatzdaten aus Kontoauszügen wird damit zur Ausnahme. Hier sparen Sie Zeit und Ressourcen durch die papierlose Verarbeitung und vermeiden unnötige Fehler, wie sie bei einer händischen Buchung immer wieder vorkommen.

Die meisten Banken stellen Kontoauszugsdaten digital im SEPA-XML-Format (CAMT) oder im MT940 –Swift (STA) Format zur Verfügung. Diese Dateien werden von einer Banking Software an HausSoft übergeben. Nach erfolgtem Import bucht und verarbeitet HausSoft diese Umsätze anhand von Zuordnungsregeln vollautomatisch. Sollten einzelne Umsätze, z. B. durch unklare Buchungsinformationen (Datum, Gegenkonto, Betrag, Buchungstext, etc.) oder durch ihr erstmaliges Verbuchen, nicht automatisch erkannt werden, können diese durch Anklicken direkt in eine Buchung übernommen werden. Auch Splittingregeln (verschiedene Sachkonten, Beträge und Objektzuordnungen in einem Umsatz) können an dieser Stelle definiert werden. Dabei entstehen Zuordnungsregeln, die sich HausSoft für das zukünftige automatische Verbuchen merkt.

Die außerordentlich hohe Erkennungsrate überzeugt Sie innerhalb kürzester Zeit mit einer enormen Zeitersparnis beim Verbuchen von Kontoumsätzen. Dieses Standardverfahren funktioniert grundsätzlich mit allen Banken im europäischen Zahlungsraum. Das von einigen Banken angebotene Modell der „virtuellen Konten“ wird von HausSoft zusätzlich unterstützt.

Vereinbaren Sie eine persönliche Beratung

Telefon: 030/269 1111
E-Mail: info@gfad.de

Ansichten Elektronische Kontoauszüge

previous arrownext arrow

Verbuchungsregel

Vertragseinheit

Verbuchungsregel

Kreditor

Verbuchen Kontoauszüge

Auswahl Mietzahlung

Regel aus Buchungsvorschlag

Buchungsvorschläge Mietzahlung

Buchungsvorschläge Ausgabe

previous arrow
next arrow
Slider

Vorteile für den Hausverwalter

  • Import auf Basis SEPA-XML (CAMT) oder MT940 Swift
  • Erkennung von bereits eingelesenen Umsätzen
  • Anschlussprüfung der Auszüge anhand des Vergleichs von End- und Anfangssaldo
  • immense Zeitersparnis beim Buchen
  • Halb- oder vollautomatische Verbuchung von Kontoumsätzen
  • Hohe Erkennungsrate bei halbautomatischer Verbuchung
  • Regelbasierte Erkennung anhand des Absenders, Buchungstexten oder sonstigen eindeutigen Merkmalen
  • Selbstlernendes System durch einfaches Vervollständigen der Regeln bei Übernahme der Merkmale aus aktuellen Buchungen
  • Regelverwendungsstatistik zum Ausschluss nicht erfolgreicher Regeln
  • Vordefiniertes Splitting in Verarbeitungsregeln (verschiedene Sachkonten, Beträge und Objektzuordnungen in einem Umsatz)
  • 100prozentige Erkennung HausSoft-initiierter Geldbewegungen (Rücklastschriften, Überweisungen aus Rechnungseingang, etc.)
  • Optimierte Verarbeitung von Miet- und Hausgeldzahlungen (Erkennung von Vorauszahlungen, Fremdzahler, Jobcenter und Überweiser mit gleichem Absenderkonto)

Funktionalitäten des Kontoauszugsmoduls im Überblick

  • Import auf Basis SEPA-XML-Standard (CAMT 052, 053, 054)
  • MT940 Swift parallel möglich
  • Neue umfangreiche individuelle Verarbeitungsregeln inkl. Volltextsuche im Absender und Verwendungszweck
  • Vordefiniertes Splitting in Verarbeitungsregeln
  • Automatische Verarbeitung mit hoher Erkennungsrate unter Berücksichtigung aller neuen Regeln
  • Halbautomatische Regelzuordnung anhand der Umsatzdaten
  • Komplexitätsanalyse einer Regel
  • Regelverwendungsstatistik zum Ausschluss nicht erfolgreicher Regeln
  • Hohe Erkennungsrate eigener Vorgänge anhand der End-to-End-Referenz und automatisierte Verarbeitung (Rücklastschriften, Überweisungen aus Rechnungseingang, etc.)
  • Verbesserte Verarbeitung von Mietzahlungen (Erkennung von Vorauszahlungen, Fremdzahler, Jobcenter und andere Überweiser mit gleichem Absenderkonto)
  • Manuelle Verarbeitung eines Umsatzes inkl. Anzeige der Kontoauszugs- und Umsatzdaten

SEPA Zahlungsverkehr – komfortabel Überweisungen und Lastschriften erstellen

Mit dem haussoft SEPA Zahlungsverkehr lassen sich komfortabel Überweisungen und Lastschriften erstellen. Zur Unterstützung des Verwalters bei der Organisation der SEPA-Lastschrifteneinzüge ist der Workflow einschließlich der automatischen Vorankündigung in HausSoft abgebildet.

Der erste Schritt im Lastschrifteinzugsverfahren ist die automatische Erzeugung der SEPA-Mandate zur Unterschrift an die Mieter bzw. Eigentümer, inklusive der Speicherung von Druck und Versanddatum. Die Rücksendung der unterschriebenen Mandate wird in der Mandatsverwaltung mit Datumseingabe dokumentiert und schaltet das Mandat automatisch zur Verwendung frei. Optional kann auch das Mandatsdokument direkt in den Dokumentenordner der Mandatsverwaltung abgelegt werden (Modul Dokumentenmanagement).

Zu den ebenfalls integrierten Funktionen des SEPA Zahlungsverkehrs, gehört die automatische Erzeugung von Vorankündigungen an die Zahlungspflichtigen, bei Änderungen von Beträgen oder der Fälligkeit. Die Benachrichtigungen können als Brief ausgegeben, aber auch vollautomatisch und kostengünstig per E-Mail und sogar per SMS versandt werden.

Überweisungen an Lieferanten oder Vertragspartner können Sie einfach und schnell erfassen oder automatisch anhand unterschiedlicher Selektionsmerkmale erzeugen.

SEPA Zahlungsverkehr – Vorteile für den Hausverwalter

  • Komfortable Unterstützung des im SEPA-Verfahren vorgeschriebenen Workflows
  • Automatische Vorankündigung für Lastschriften als Dokument, Email oder SMS
  • Flexibler Zugriff auf die Historie der SEPA-Dauer- oder Sondermandate
  • Automatisierte Erzeugung von Überweisungen und Lastschriften im SEPA-Zahlungsverkehr mit umfangreichen Selektionsmöglichkeiten
  • Automatische Berücksichtigung der beim Kreditor hinterlegten 3-stufigen Skontoregeln
  • Einfache Übergabe der Zahlungsverkehrsdateien im EBICS- oder FinTS-Format an die Banking Software
  • Automatische Validierung der IBAN bei Erfassung und Verarbeitung möglich

Die folgenden Funktionen sind im haussoft SEPA Zahlungsverkehr enthalten

  • Komfortable Erfassung von Zahlungsaufträgen mit automatischer Ergänzung der Empfängerbankverbindung sowie der Sachkontoinformationen
  • Mandatsverwaltung für Lastschriften als Dauer- oder Sondermandat
  • Automatische Vorankündigung für Lastschriften als Dokument, Email oder SMS
  • Intervallsteuerung für Daueraufträge
  • Automatische Berücksichtigung der beim Kreditor hinterlegten 3-stufigen Skontoregeln
    Optionaler Austausch von Verwendungszweckzeilen gegen Buchungstext
  • Automatisierte Erzeugung von Überweisungen und Lastschriften im SEPA-Zahlungsverkehr mit umfangreichen Selektionsmöglichkeiten; auch als Eillastschrift
  • Automatische Erkennung von Basis-(B2C)- und Firmen-(B2B)-Lastschriften sowie Berücksichtigung der Einreichungsfristen von Erst- und Folgelastschriften
  • Verarbeitung als Einzelumsätze oder Sammler einstellbar
  • Automatische Erzeugung von Buchungen parallel zum Zahlungslauf
  • Einfache Übergabe der Zahlungsverkehrsdateien im EBICS- oder FinTS-Format an die Banking Software
  • Flexibler Zugriff auf die Historie der SEPA-Dauer- oder Sondermandate
  • Automatische Validierung der IBAN bei Erfassung und Verarbeitung möglich

Sie haben weitere Fragen zum Thema?