Verwaltergebührenabrechnung

Gebührenabrechnungen schnell und einfach erledigt

Die Verwaltergebührenabrechnung erweitert haussoft um die Möglichkeit, schnell und einfach den Vereinbarungen des Verwaltervertrages entsprechende Gebührenabrechnungen zu erstellen und automatisch buchen zu lassen. Von der Selektion der Daten bis zum Druck wird die gesamte Abrechnung in Prozessschritten vollzogen.

Dabei können unterschiedlichste Grundeinstellungen oder Verwaltungsobjekt bezogene Methoden zur Berechnung herangezogen werden. Diese Flexibilität erspart Ihnen viel Zeit bei der Abrechnungserstellung und wird Ihren Verwaltungsalltag entscheidend erleichtern.

Vereinbaren Sie eine persönliche Beratung

Telefon: 030/269 1111
E-Mail: info@gfad.de

Vorteile für den Hausverwalter

  • Beliebig viele Berechnungsmethoden pro Verwaltungsobjekt
  • Pauschaler Ansatz von Kosten
  • Mögliche Berechnung der Vergütung anhand von Verteilerwerten, z. Bsp. x,xx € pro m² spezifischer Fläche, z.B. Gewerbe- , Wohn- u.a. Flächen
  • Optionale Berücksichtigung von Soll- oder Ist-Mieteinnahmen auf alle oder nur bestimmte Mietbestandteile, wahlweise unter Berücksichtigung von Mindestansätzen
  • Prozentuale Zu- bzw. Abschläge auf die berechnete Verwaltergebühr
  • Selektion des Abrechnungslaufes nach bestimmten Verwaltern oder Hauseigentümern
  • Beliebiger Abrechnungszeitraum
  • Sammelrechnungen für Mehrfacheigentümer und Eigentümer mehrerer Verwaltungsobjekte
  • Komplette Vorschau von allen Abrechnungsergebnissen bzw. Zahlungs- und Buchungssätzen vor dem Druck der Ausführung
  • Erstellung der Zahlungsverkehrssätze für Überweisungen oder Lastschriften
  • flexible Buchungsmechanismen durch optionale Sachkontenauswahl pro Verwaltungsobjekt
  • Buchungstexte mit Platzhaltern
  • Übergabe der Anschreiben in das Dokumentenmanagement Archivierung der Gebührenabrechnungen im Dokumentenmanagement

Sie haben weitere Fragen zum Thema?