Search
Generic filters

Mehrwertsteuersenkung 2020 – Hinweise für haussoft-Anwender

11.06.2020 | Nachrichten

Lexikon: Mietendeckel

Am 3. Juni 2020 hat die Bundesregierung ein Konjunkturpaket zur Bekämpfung der Corona-Folgen für die Wirtschaft beschlossen. Demnach werden die Mehrwertsteuersätze für den Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 von 19% auf 16% bzw. von 7% auf 5% gesenkt.

Für die Anwender unserer Hausverwaltungssoftware sind durch diese Änderung einige Punkte zu beachten.

Das betrifft z. B. Themen wie diese:

  • Erlöskontenzuordnung in den Hauskostenarten (für Kunden, die bei der Sollstellung „Erlöse buchen“ aktiviert haben)
  • Umsatzsteuerschlüssel in den Hauskostenarten
  • Termine in den Stammdaten von steuerpflichtigen Mietern
  • Anpassung der Mehrwertsteuersätze
  • Preise im Leistungskatalog (REPA – Modul)
  • Verfahrensweise im Rechnungseingangsbuch

Darüber hinaus hat die Mehrwertsteuersenkung auch Auswirkungen auf Schnittstellen zum Rechnungswesen (Apiras, DATEV).

Wir lassen Sie bei der Bewältigung dieser Themen nicht allein und bieten Ihnen dazu Webinare sowie einen Leitfaden für die Umsetzung in haussoft an.

haussoft 3.2 – Leitfaden Mehrwertsteueranpassung 2020

haussoft 4.0 – Leitfaden Mehrwertsteueranpassung 2020

Update: Mit Beginn der 26. Kalenderwoche 2020 erhalten unsere Kunden eine angepasste Programmversion und detaillierte Informationen zum Verfahrensablauf. Bitte schauen Sie auch regelmäßig auf unsere Veranstaltungstermine und buchen rechtzeitig das Webinar zum Thema Mehrwertsteuersenkung. Darin informieren wir Sie über entsprechende Lösungswege und stellen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

Sollten Sie bereits jetzt Fragen zu diesen Themen haben, wenden Sie sich gern unter unserer E-Mail-Adresse supportnet@gfad.de an uns, damit wir gezielt auf Ihre Fragen eingehen können.

Archive